StartseiteFallstudie: gute Gespanne

Patient und Psychoanalytiker: Ein gutes Gespann

Wenn man die Richtigen zusammenspannt, dann ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile; diese bekannte Weisheit gilt in der Führungsmatrix auch wortwörtlich und mathematisch: 23+14+x=41. Der Krisenwendekompetenzindex des Patienten Yann [91 KB] beträgt 23, der seines Psychoanalytikers Colditz [93 KB] 14 und der der gemeinsamen [92 KB] fünfzigminütigen Sitzung 41. Der sozialpsychologische Mehrwert x dieses guten_Gespanns [12 KB] beträgt 4.

Wie es sich für einen Freudianer geziemt, ist dessen "Selbst- Und Nächstenliebe optimal ausbalanciert" und mit seiner "Strategiekompetenz" von +84 hat er "alles im Griff"; der Psychoanalytiker Colditz ist "harmoniestiftend", "zukunftsorientiert", "hat den nötigen langen Atem", ist "parkettsicher & im Rhythmus" und dirigiert "perfekt im Rhythmus bleibend", und ist dabei "solide"; sein Patient Yann ist "schöpferisch", "als Leuchtturm weite Kreise inspirierend" und "äußerst leidenschaftlich". Dieses Gespann aus dem Psychoanalytiker Colditz und dem Patienten Yann ist erfolgversprechend; es schafft in der transkribierten Stunde wie bereits erwähnt, einen sozialpsychologischen Mehrwert.

Auf diese Art und Weise lassen sich innerhalb von fünfzig Minuten ganz gezielt nach erfolgskritischen Kriterien wie beispielsweise der Krisenwendekompetenz Gespanne mit bis zu 15 Führenden und Geführten optimal zusammenstellen. Am besten bestimmt man a priori ein einziges Kriterium wie beispielsweise die Wachstumserzeugungsstärke als KPI. Der sozialpsychologische Mehrwert muß eine bestimmte Schwelle, bspw. 10% übersteigen, damit man zu recht von einem guten Gespann sprechen kann.

Ein gutes Gespann - sind die vor den Himmelswagen gespannten Pferde Apolls.


Snabe und McDermott: Ein gutes Gespann

Plattner selbst und seine beiden Favoriten decken, das gesamte "entrepreneurial Mindset" mit seinen neun unternehmerischen Rollen vollständig ab; das muß erst einmal eine andere Führungsmannschaft nachmachen. In der Prognose der Führungsmatrix vom 03.08.2009 sagte ich richtig vorher: "Plattner wird auch den nächsten SAP-CEO auswählen." Übrigens hat er auch noch den übernächsten CEO ausgewählt. Der erfolgreichste deutsche Unternehmer der letzten hundert Jahre, Hasso Plattner fasziniert mich immer wieder. Darum erlauben wir uns, auf der Grundlage der Führungsmatrix über seine damalige Strategie zu spekulieren. Und mehr ist es nicht. Der innovationsstarke Plattner [89 KB] zog sich aus dem durch Betriebsräte und andere Bürokratien zunehmend innovationsfeindlichen Walldorf heraus, gründete sein eigene neue innovative Burg in Potsadam, wollte einen globalisierungstauglichen äußerst wachstumsstarken SAP-Chef inthronisieren, fand aber keinen. Plattner kann nicht alles alleine machen. Plattner selbst wollte weiter technologisch erneuern und nicht selbst global vermarkten. Plattners sah sich in der Rolle des technologischen Erneuers. Der unbestreitbare Erfolg seines HANA (“Hasso's New Architecture”) gibt ihm recht. Deswegen hat er McDermott [68 KB] , als US-Amerikaner den Hauptmarkt repräsentierend, aber nicht wachstumsstark und Snabe [86 KB] , den gemütlichen deutschen Heimatmarkt repräsentierend, aber auch nicht wachstumsstark, aus dem Kalkül heraus, daß sich die beiden [90 KB] Wachstumsschwachen zu zwei wachstumsstarken Co-CEOs paaren [90 KB] lassen, gesucht, gefunden und zusammengespannt [9 KB] . Zumindest legt die Führungsmatrix dies nahe: aus der -12 von Snabe und der -31 von McDermott wurde das Hasso Plattner (+70) ebenbürtige wachstumserzeugungsstarke Gespann Snabe&Dermott (+70). Dies war ein genialer Schachzug von Hasso Plattner: (-12) + (-31) + x = 70. Der sozialpsychologische Mehrwert x dieses guten Gespanns grenzt an ein Wunder.

Damit ist aber die Geschichte noch nicht zu Ende; denn wie wir seit Vergil wissen: Omnia vincit amor. Amor siegt am Ende immer. Denn die Chemie zwischen McDermott und seinem "großen Freund" Hasso Plattner stimmt; beider Selbstliebe ist bis auf die zweite Nachkommastelle identisch: 3,02, fern dem negativen Minimum der Selbstverleugnung von minus 0,75 und auch dem positiven Maximum von plus 7,5, sind beide gleichermaßen von Selbstliebe beseelt. 3,02 - 3,02 = 0,00 Distanz. Von soviel Nähe ist der Dritte im Bund ausgeschlossen und entfernt sich, wie bereits beschrieben, alsbald von seinem Posten als Co-CEO. Erwiderte Selbstliebe ist bisher in der Theorie der Führungsstärke und ihrer mathematisch-psychologischen Messung gar kein Thema. Ist es aber dank der Führungsmatrix doch.

Omnia vincit amor -


Die Chemie muß stimmen

Wer nun meint, daß nur der deutsche Jahrhundertunternehmer Hasso Plattner sich solche Extravaganzen wie eine "Erwiderte Selbstliebe", die der kleine Freund McDermott seinem großen Freund [44 KB] zum Abschied öffentlich bestätigte, leisten kann und will, irrt gewaltig. Zwischen den Unternehmern und Geschäftspartnern, die sich heutzutage oft als Freunde titulieren, muß die Chemie stimmen. Auf die persönliche Nähe zwischen dem Chef und seinem Untergebenen, die natürlich nicht mehr so bezeichnet werden dürfen, weil es offiziell gar keine Hierarchie mehr in den ach so flachen Unternehmenskulturen gibt, legen Unternehmer großen Wert. Hierarchie ist ein Tabu. Wir aber halten uns an die Fakten: Jedes Unternehmen ist hierarchisch organisiert, war immer hierarchisch organisiert und wird auch immer hierachisch organisiert sein. Dies ist in der hierarchisch-sequentiellen Struktur der Handlung begründet. Und Unternehmer sind zuallererst nicht denkende und fühlende, sondern handelnde Wesen. Aber: es gibt viele äußerst erfolgreiche Unternehmer, die auf persönliche Nähe zu Ihren Stellvertretern und Nachfolgern allergrößten Wert legen. Das ist kein Widerspruch: denn wer sich nahe steht, harmoniert.

Erwiderte Selbstliebe - Der sich selbst liebende Jugendliche spiegelt sich als erwachsener Mann wider. Er verschafft sich damit erfolgreich ein Bild seiner eigenen Zukunft als reife Persönlichkeit.


Die Chemie stimmt bei ...

Die Chemie stimmte beispielsweise (immer zum Zeitpunkt der Interviews) ebenfalls bis zur zweiten Nachkommastelle, gleichbedeutend mit vollkommener emotionaler Nähe,
- zwischen dem SAP Gründer und Aufsichtsratsvorsitzendem Plattner (3,02) und dem vormaligen SAP-CEO McDermott (3,02),
- zwischen dem damaligen Linde-CEO Reitzle (3,016) und seinem Nachfolger Büchele (3,016),
- zwischen der Bundeskanzlerin Merkel (3,017) als Chefin der staatlichen deutschen Bahn AG und deren Privatisierer Mehdorn (3,017),
- zwischen dem mittelständischen Chef Beat (2,96) und seinem Stellvertreter Urs (2,96),
- zwischen dem damaligen Renault-CEO Ghosn (3,01) und seinem Vize Tavares (3,01), der heute den viertgrößten Autohersteller führt.
Die Führungsmatrix mißt emotionale Nähe als Substraktion der Selbstliebe der Beteiligten mit dem Ergebnis Null Distanz.

Hasso Plattner -


Von Selbstliebe beseelt 60.000 Jobs geschaffen

Die Chemie muß stimmen; und dies gelingt nur, wenn Beide sich nahe stehen; durch die seelische Nähe schrumpft deren meßbare innere Distanz auf Null = 3,016 - 3,016. Der Chef und sein Stellvertreter müssen Beide - zwischen dem negativen Minimum der Selbstverleugnung von - 0,75 und dem positiven Maximum von +7,5 - "von Selbstliebe beseelt" (FX) sein, damit sie diese gegenseitig beispielsweise als "kleiner und großer Freund" erwidern können. Die zentrale Rolle der Selbstliebe für den "Wohlstand der Nationen" (1776) hat als Erster Adam Smith erkannt und gefordert. Ohne die Selbstliebe gibt es keinen Kapitalismus, und vor allem auch keine erfolgreiche Führung in den kapitalistischen Unternehmen: "Wir (Hasso Plattner, McDermott und die SAP) haben eine besondere Entwicklung gemacht und in den letzten zehn Jahren rund 60.000 Jobs geschaffen" (Handelsblatt vom 25.10.2019 ). Eine historische Leistung zweier großartiger von erwiderter Selbstliebe beseelter Unternehmerpersönlichkeiten. Im Mittelpunkt der Welt steht die wachstumserzeugungsstarke Persönlichkeit. Selbstliebe [20 KB] stiftet Gemeinnutz.

Bill McDermott -


Die FX hilft Ihnen dabei, gute Gespanne ...

zusammenzustellen. Die Führungsmatrix macht es möglich, sowohl die Führungsstärke einer individuellen Persönlichkeit als auch die eines Gespanns oder die einer Mannschaft objektiv zu messen.
Die Führungsmatrix eignet sich dazu, Ihrer Intuition dabei zu assistieren, wenn Sie Ihre wachstumserzeugungsstarke Führungsmannschaft aufstellen wollen. Die beste Kombination schafft den höchsten sozialpsychologischen Mehrwert. Das sollten Sie testen.
Worauf warten Sie noch? Die Zukunft ist zum Greifen nah.

Mathematische-psychologische Methodik -



Druckbare Version

ImpressumImpressum